Exchange 2010 Ereignis-ID 9320, 9325 und 9327

Während der Erzeugung des Offlineadressbuchs kommt es u.U. zu folgenden Warnungen:

Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeSA
Ereignis-ID: 9327
Ebene: Warnung
Beschreibung: Es wurden einige Einträge in der Offlineadressliste „\Globale Adressliste“ von OALGen ausgelassen. Um festzustellen, welche Einträge betroffen sind, muss die Ereignisprotokollierung für den Offlineadress-Generator mindestens auf „Mittel“ festgelegt sein.
   – \Standard-Offlineadressbuch

Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeSA
Ereignis-ID: 9320
Ebene: Warnung
Beschreibung: OABGen konnte keine vollständige Detailinformationen für einige Einträge in der Offlineadressliste der Adressliste „\Globale Adressliste“ generieren. Die Ereignisprotokollierung für den Offlineadresslisten-Generator muss mindestens auf „Mittel“ festgelegt werden, damit die betroffenen Einträge angezeigt werden.

Nichts leichter als das. In der Exchange-Verwaltungskonsole (EMC):

- Serverkonfiguration
- Server auswählen
- Kontextmenü des Servers > Diagnoseprotokolleigenschaften verwalten…

- Dienst „MSExchangeSA“ > OAL Generator auswählen
- Protokollierung auf Medium setzen

- Konfigurieren

Anschließend in die Exchange Verwaltungsshell (EMS) wechseln und über folgenden Powershell-Befehl eine erneute Generierung des Offlineadressbuchs anstoßen:

Get-OfflineAddressBook | Update-OfflineAddressBook

Im Eventlog findet sich nun Ereignis 9325 wieder:

Protokollname: Anwendung
Quelle: MSExchangeSA
Ereignis-ID: 9325
Ebene: Fehler
Beschreibung: OABGen hat den Benutzereintrag „<Benutzername>“ in Adressliste „\Globale Adressliste“ ausgelassen, weil die SMTP-Adresse ” ungültig ist.
   – \Standard-Offlineadressbuch

Per „Active Directory-Benutzer und –Computer“ oder ADSI-Editor die folgenden Attribute des genannten Benutzers auf Richtigkeit prüfen:

 -          proxyAddress  (Antwortadresse muss mit „SMTP:“ beginnen – alle anderen Adressen mit „smtp:“)

-          mail   (Antwortadresse)

-          showInAddressBook

-          msExchHomeServerName
Handelt es um einen Postfach-aktivierten Benutzer müssen alle 4 Attribute gefüllt sein. Sollte der Benutzer über kein Postfach verfügen, sind u.U. die Attribute „showInAddressBook“ und „msExchHomeServerName“ gefüllt und müssen geleert werden.

Quellen:
Technet Event 9325
Technet Event 9327

Social tagging:

Hinterlasse eine Antwort

*


− 2 = vier