Druckmakro in MS Office Word 2010 – Fehler 5216

Wirft ein Druckmakro unter Word 2010 den Fehler 5216 aus, obwohl es in älteren Office Versionen problemlos lief, ist die Schreibweise der Drucker zu überprüfen. Anders als seine Vorgänger achtet Word 2010 auf Groß-/Kleinschreibung.

Lautet der Freigabename des Druckers

“ServerName\DruckerName”

ist dieser Name identisch in das Druckmakro zu übernehmen. Die Schreibweise

 ”ServerName\DRUCKERNAME”

würde beispielsweise o.g. Fehlermeldung verursachen und der Druck bricht ab.

Social tagging:

2 Responses to Druckmakro in MS Office Word 2010 – Fehler 5216

  1. Thomas sagt:

    Hallo,
    dieses Verhalten haben wir in unseren Unternehmen auch festgestellt und daraus ein Request bei MS eröffnen lassen. Lt. MS ist dies ein Bug in word2010 und wird mit dem nächsten Update (August oder Oktober 2013) behoben sein.
    Hoffen wir das beste :-D

Hinterlasse eine Antwort

*


5 + zwei =